Medizinische Informationen    Medikamente   Haut   Skelett   Ernährung   Schilddrüse   Herz   Lunge   Bauch   Niere Home   
Fundierte Medizinische Informationen aus dem Internet

Nachfolgend wurden aus Impulsen der Praxis-Sprechstunde wertvolle medizinische Übersichten, Berichte und Hintergrundinformationen aus frei zugänglichen Quellen zusammengestellt. Es handelt sich um vertrauenswürdige Autoren und Institute, die immer auch namentlich genannt werden. Mehrheitlich ist es medizinisches Fachwissen für Ärzte. Allerdings haben diese kaum noch einen Vorsprung gegenüber ihren Patienten, weil sich die Wissenschaft rasend schnell weiterentwickelt und jedermann über das Internet simultan Zugang zu den neuesten Informationen hat.

💊 Medikamente   ⇧

⚫ Medikamente gegen Demenz
Zusammenstellung der Deutschen Alzheimer Gesellschaft 2016, Antidementiva und supportive Therapie, Kurzfassung der Leitlinien und Prinzipien der Behandlung

⚫ Neue Orale Antikoagulantien 2019
Seit 2011 gibt es ausser Marcoumar neue Blutverdünner als Tabletten, die sicherer und "wartungsfrei" sind. Der Patient muss nicht mehr regelmäßig zur Quick-Bestimmung kommen und die Dosierung ist immer gleich. Hier ist eine Uebersicht der 4 neuen Produkte mit ihren spezifischen Eigenschaften.

⚫ Akutbehandlung der Depression
Antidepressiva und supportive Therapie 2016 nach den Richtlinien der Schweizer Gesellschaft

⚫ Vergleichstabelle gebräuchlicher Neuroleptika
Das Kantonsspital Aarau hat oft verwendete Neuroleptika mit ihrem spezifischen Wirkungsprofil in einer Tabelle zusammengestellt.

⚫ Analgetika Lehrbuch
Kapitel Analgetika aus dem Lehrbuch von Helwig und Otto 2015.

⚫ Risiken der NSAR, Ibuprofen und Co.
Vergleich der Risiken und Nebenwirkung Nicht-steroidaler Antirheumatika (NSAR) aus dem Deutschen Ärzteblatt 2013

⚫ Analgetika für starke Schmerzen
Handliche Zusammenstellung der Krebsliga Zürich starker Schmerzmittel.

⚫ Vergleich morphinartiger Analgetika
Zusammenstellung aus Wikipedia. Mit Morphin als Referenz-Mittel (Wirkstärke = 1) werden andere Analgetika hinsichtlich ihrer analgetischen Potenz in Beziehung gesetzt.

⚫ Antibiotikaklassen mit Wirkspektrum
Welches Antibiotikum für welchen Keim ? Eine empirische Übersicht findet man bei Amboss.com.

⚫ Empirische Antibiotika Therapie KSA
Richtlinien des Kantonsspitals Aarau 2016

⚫ Empirische Antibiotika Therapie USZ
Richtlinien des Universitätsspitals Zürich 2008

⚫ Amphetamine als Drogen
Eine Broschüre zur Suchtprävention in Österreich


🙎 Schilddrüse   ⇧

❔ Schilddrüsenerkrankungen
Gut verständlicher Patientenratgeber von HEXAL, der die Funktion der Schilddrüse und ihrer Hormone im Körper erklärt.

➖ Hypothyreose = Schilddrüsen-Unterfunktion
Aktuelle Zusammenstellung der verschiedenen Formen und ihre Behandlung von Stefan Fischli aus Luzern 2013

➕ Hyperthyreose = Schilddrüsen-Überfunktion
Aktuelle Zusammenstellung der verschiedenen Formen und ihre Behandlung von Ina Krull aus St. Gallen 2013


🕵 Haut   ⇧

⚫ Kortison-Salben
Kortisonsalben sind wohl die wirksamsten und am häufigsten eingesetzten Salben bei Hautkrankheiten. Eine Uebersicht und ihre Indikationen hat Monika Weber 2006 im Medical Forum publiziert.

⚫ Allergie-Testung auf der Haut 2009
Leitlinien der Deutschen Gesellschaft für Immunologie zur Abklärung häufiger relevanter Allergene durch Hauttestung.

⚫ ABC-Regel verdächtiger Hautflecken
Leicht zu merkende Kriterien für die makroskopisch Beurteilung von Pigmentflecken der Haut.

⚫ Dermatoskopie
Die Mikroskopische Feinbeurteilung von verdächtigen Muttermalen erfolgt heutzutage mit spez. Kameras (Dermatoskopie). Diese können eine Läsion 400-fach vergrössern und so gefährliche Muster erkennen.


💀 Skelett, Knochen, Gelenke   ⇧

⚫ Die Achillodynie (Heinz Lohrer, Frankfurt)
Gut verständliche Abhandlung von Pathogenese, Symptome und Behandlung der schmerzhaften Ferse (aus 2006). Man findet diese Krankheit nicht nur bei Sportlern.

👠 Der schmerzende Fuss (Rheumaliga Schweiz 2016)
Umfangreiche, leicht verständliche Abhandlung der häufigsten Fussschmerzen. Aus der Praxiserfahrung kann man sagen, dass fast alle (!) Fussschmerzen durch die Schuhe verursacht werden. Daher hat man vereinfacht gesagt die Wahl: Entweder man kauft sich die richtigen Schuhe (das sind eher Turnschuhe und keine Flip-Flops), oder man lässt sich vom Fußchirurgen die Füße zurechtschnitzen, damit sie in die falschen Schuhe passen 😉.

⚫ Aspekte der Fussschmerzen aus Österreich
Kurzer Anriss der Probleme und mögliche Ursachen von Dr. Peter Bitzan, Wien

⚫ Patientenbroschüre Rheumaliga Schweiz
Medikamente und umfassende Informationen zu Rheuma für betroffene Patienten in verständlicher Sprache

⚫ Bandscheibenvorfall, DGU Patienteninformation
Anschauliche Beschreibung des Krankheitsbildes durch die Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie

⚫ Rückenschule Bad Reichenhall
Zweckmässige Übungen und Verhaltensregeln bei Rückenschmerzen für zu Hause aus der Reha-Klinik Bad Reichenhall

💪 Schulter-Kompendium von Christoph Thuer
Hervorragend gestaltetes und anschaulich illustriertes Kompendium über Krankheiten, Verletzungen, Behandlung und Rehabilitation der Schulter. Der Autor ist orthopädischer Chirurg in Zürich.

⚫ Spondylarthrose der HWS
Ausführliche Fachinformation mit Eingrenzung der Operations-Indikation (neurologisches Defizit) von Dr. Matthias Pallamar, 2006 aus Wien. Die Krankheit macht sich durch Nacken-, aber auch Schulterschmerzen mit Ausstrahlung in den Arm bemerkbar.

✋ Distale Radiusfraktur, DGU Patienteninformation
Leicht verständliche und anschauliche Beschreibung des Handgelenksbruches, dessen Mechanismus, Zeichen und Behandlung. Es ist eine der häufigsten Verletzungen mit Knochenbruch, die auf Notfallstationen (durch Gips oder Operation) behandelt werden

⚫ Schenkelhalsfraktur, DGU Patienteninformation
Leicht verständliche und anschauliche Beschreibung des Oberschenkelhalsbruches, dessen Mechanismus, Zeichen und Behandlung, eine häufige Verletzungen nach Sturz beim alten Menschen.


🥕 Ernährung     ⇧

⚫ Diabetes mellitus II - Therapie
Aktuelle Richtlinien zur Behandlung des "Alterszuckers"

⚫ Ernährung bei Eisenmangel
Praktische Uebersicht des Eisengehaltes von Lebensmittel. Besonders häufig findet man Eisenmangel bei jungen Frauen mit starker Regelblutung. Auch Vegetarier haben oft Eisenmangel, da uns rotes Fleisch ein Hauptlieferant ist.

⚫ Empfehlungen bei Hypercholesterinämie
Ernährungshinweise für Menschen mit hohem Cholesterin-Spiegel und/oder Uebergewicht zur Vorbeugung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen

⚫ Cholesterin-Ratgeber von Werner Richter
Umfangreiche, ausführliche aber leicht verständliche Erläuterung des Cholesterin-Stoffwechsels und seine Bedeutung für den Körper.

⚫ Gicht und Pseudogicht
Ratgeber der Rheumaliga Schweiz 2016. Ursache und Beschwerden bei Gicht, welche zu starken Gelenkschmerzen führen kann (Grosszeh, Sprunggelenk, Knie, Finger). Empfehlungen für angepasste Ernährung zur Vorbeugung und Verhinderung von Komplikationen.


💗 Herz, Gefässe   ⇧

💥 Bluthochdruck Patienteninformation
Ausführliche Beschreibung der Krankheit durch die Schweizer Herzstiftung. Ein Bluthochdruck (= Hypertonie) liegt vor, wenn der Blutdruck regelmässig über 140/90 mm Hg liegt.

💘 Herzinsuffizienz Patienteninformation
Ausführliche Beschreibung der Krankheit durch die Schweizer Herzstiftung


🗣 Lunge, Asthma, COPD   ⇧

⚫ Patientenbroschüre Lungenliga Schweiz
Entstehung, Symptome und Behandlung von Asthma bronchiale

⚫ Pocket-Guide COPD (Novartis)
Entstehung, Symptome und Behandlung der COPD (Chronic Obstructive Pulmonary Disease). Hier findet man auch die Unterscheidung gegenüber Asthma bronchiale.

⚫ Bronchien-erweiternde Medikamente (Novartis)
Bronchodilatatoren: Bronchien-erweiternde Medikamente, zur Behandlung von Asthma bronchiale und COPD.



🧘 Bauch   ⇧

⚫ Operationsverfahren am Bauch
Eine Information der Deutschen Gastroliga für Chirurgie, Ratgeber für Patienten

⚫ Patienteninformation Gallensteine
... von Prof. Sauerbruch aus Bonn und Remagen.

⚫ Patienteninformation Blinddarmentzündung
Eine Information der Deutschen Gastroliga für Chirurgie, Heidelberg, Markus Büchler u.a.



🚽 Niere, Harnwege   ⇧

⚫ Blasenentzündung, Harnwegsinfektion
Richtlinien zur Behandlung aus dem Kantonsspital Aarau 2019

⚫ Nierensteine
Diagnostik, Therapie, Prophylaxe (Ars medici 2004) mit Darstellung der Steinanalysen

⚫ Patientenbroschüre Prostata Schweiz
Eine Information der Schweizerischen Gesellschaft für Urologie

⚫ Harninkontinenz durch Antidementiva
Hinweis auf Medikamenten-Nebenwirkungen und -Interaktionen bei älteren Menschen (Ars medici).


↑   zum Seitenanfang   ↑       © Dr. med. Joachim Gerbitz       → Home